Fitness Freizeit Park

Fitness-Freizeit-Park

TEL: 07424 / 5522

http://www.fitness-freizeit-park.de/

Am Freitag 22.04.2016 fand im Sport und Fitnesspark ein Squashturnier statt

Elf squashbegeisterte Freizeitspieler kämpften bei diesem „1. Montags-Squasher-Turnier“ gegeneinander. „Wir spielen regelmäßig Montags nebeneinander, kennen die anderen Gesichter, aber alle spielen in verschiedenen kleinen Gruppen jeweils für sich. Der Wunsch auch mal gegen andere Gegner zu spielen wurde öfters diskutiert. Spontan wurden hierzu einige Ideen zusammengetragen und dank der Unterstützung direkt umgesetzt. „Viele erklärten sich sofort bereit zur mithilfe“ so Jürgen Schmidt, der Organisator, der auch das Turnier leitete.

Der Turnierabend begann um 18.00 Uhr. Zunächst wurden drei Gruppen ausgelost und die Gruppenspiele ausgetragen. Die jeweiligen beiden Erstplatzierten kamen weiter in die doppelte KO-Runde. Aber das Spielerfeld war von den Ergebnissen so eng beieinander, dass bei gleichen Satz- und Punkteverhältnissen der direkte Vergleich herangezogen werden musste. Die Dritt- und Viertplatzierten bildeten eine 5er-Gruppe und spielten die Plätze 7 bis 11 aus. Nach den KO-Runden-Spielen gab es dann eine KO-Runden-Sieger-Gruppe und eine KO-Runden-Verlierer-Gruppe. In beiden Gruppen spielte nun jeder gegen jeden. Anschließend in Form einer Trostrunde spielten die Gruppenplatzierten gegeneinander. So setzte sich beim Spiel um Platz 3 Jürgen Schmidt gegen Gabriel Mohrs durch.

Turniersieger wurde Michele Capasso und verwies im Endspiel Alexander Röther auf den 2. Platz. Alle Platzierungen wurden ausgespielt somit wurde jedem Teilnehmer die Möglichkeit geboten an mindestens 6 Spielen mitzuwirken welche den Teilnehmern sehr viel Kraft abverlangt hatten was in vielen Gesichtern unübersehbar war, als sie den Court verlassen haben. Im Anschluss an das Endspiel gegen 22.30 Uhr, wurde die Siegerehrung durchgeführt. Für die ersten 3 Plätze erhielten die Teilnehmer einen von Sport-Nann gesponserten Sachpreis. Trostpreise wurden an die zwei letzten Plätze verteilt.

Für den Durst und den Hunger zwischendurch war ausreichend gesorgt. Es gab Snacks, Obst, eine große Party-Brezel mit einer Belegung für jeden Geschmack und vom Fitnesspark kostenlos bereitgestellte Mineralgetränke. Nach der Siegerehrung bestand genügend Zeit das Turnier, bei einem Gläschen Sekt, Revue passieren zu lassen. Es war ein gelungener Abend, bei dem neben spannenden Spielen auch eine kameradschaftliche Atmosphäre entstanden ist.

Die Platzierungen: 1. Michele Capasso 2. Alexander Röther 3. Jürgen Schmidt 4. Gabriel Mohrs 5. Frank Stoffel 6. Josef Dora 7. Georg Weiss 8. Mike Vogt 9. Stanislav Ivanischev 10. Marc Bumüller 11. Thomas Kugler