Fitness Freizeit Park

Fitness-Freizeit-Park

TEL: 07424 / 5522

http://www.fitness-freizeit-park.de/

Bewusstsein für Freude an der Bewegung

Kinderferienprogramm der Stadt Spaichingen 2013 im Fitness-Freizeit-Park

We like to move it! – Unter diesem Motto stand die Veranstaltung des Fitness-Freizeit-Parks Spaichingen vergangenen Donnerstag, 05.09.2013, im Rahmen des Kinderferienprogramms. Ganz gezielt standen dabei das Verständnis für Fitness und Gesundheit sowie das Körperbewusstsein der jungen Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Fokus des Betreuer-Teams.

nsgesamt 33 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren sowie ein Team aus sieben Betreuern und Betreuerinnen trafen sich am Donnerstagmittag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Spaichinger Fitnesscenter ein. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde des Studio-Teams wurden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch die Räumlichkeiten des Fitnesscenters geführt. Mit geeignetem Schuhwerk, einem Handtuch sowie Getränken des Studios ausgerüstet stand für die Gruppe der Sechs- bis Elfjährigen eine 45-minütige Tanz-Einheit bei Mari an. Die Hip Hop-Instruktorin studierte gemeinsam mit den Kindern eine coole Choreographie zum aktuellen Hit von Justin Timberlake ein. Final gab es, in zwei Gruppen eingeteilt, eine kurze Vorstellung des gerade Gelernten sowohl vor den Teilnehmer/innen als auch vor Mama oder Papa einzelner Kinder.

Währenddessen ließ Zumba-Instruktorin Antonia gemeinsam mit den Jugendlichen zwischen zwölf und 16 Jahren die Hüften zu heißen lateinamerikanischen Rhythmen schwingen. Es stellte sich allerdings heraus, dass es durchaus knifflig war der temperamentvollen Italienerin während der 3-minütigen Musiksequenzen immer gleich folgen zu können. Alternativ lud Trainer Patrick zu einem 45-minütigen Muskelaufbautraining ein. Er wies die Interessierten in die korrekte Nutzung des Trainingsparcours ein, gab Tipps für ein effektives Kraft-/Ausdauertraining und beantwortete Fragen rund um die Themen Fitness und Gesundheit. Mit sichtlich erröteten Wangen griffen die Kinder und Jugendlichen in der anschließenden Pause zu den Getränkebechern und den vorbereiteten Power-Schoko- sowie Obst-Snacks.

In Runde zwei kombinierte Hip Hop-Queen Mari mit der Gruppe der Jugendlichen ebenfalls coole Tanzmoves zu einer hippen Choreographie, die sich in Anbetracht der begrenzten Zeit wirklich sehen lassen konnte. Wer stattdessen seine Geschicklichkeit mit Schläger und Ball unter Beweis stellen wollte, hatte die Möglichkeit mit Studioleiter Armin einen der vier Squash-Courts für einen kleinen „Schlagabtausch“ mit dem Partner oder der Partnerin zu nutzen. Die 23 Jungs und Mädels der jüngeren Gruppe hielten die Team-Betreuer/innen im Anschluss an ihre Hip Hop-Einheit mit Mari ordentlich auf Trapp. In einem Parcour aus verschiedenen Stationen konnten die Kinder bei wunderbarem Spätsommerwetter ihre Koordinationsfertigkeiten und ihr Geschick „mit Hand und Fuß“ zeigen. 45 Minuten lang konnten sich die Knirpse beim Seilspringen oder Hula-Hoop, bei der Büchsen-Bude, in der Koordinationsleiter oder dem Rollen-Partner-Spiel auspowern. Im Vordergrund standen dabei vor allen Dingen die Selbsterfahrung der Kinder und Jugendlichen mit ihrem Körper in Bewegung – mit und ohne Musik – und die Freude sowie das angenehme Empfinden körperlich aktiv gewesen zu sein. Alles in allem war es ein gelungener Nachmittag für alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern, die das tolle Wetter einmal ganz für sich allein nutzen konnten.

Alle Bilder zur Veranstaltung sind unter www.facebook.com/FitnessFreizeitPark veröffentlicht.